Thermenregionen in Österreich
Thermenregion Bad Sauerbrunn
Thermenregion Bad Sauerbrunn
Thermenregion Bad Sauerbrunn
Startseite   » Burgenland   » Thermenregion Bad Sauerbrunn
Bad Sauerbrunn

Thermenregion Bad Sauerbrunn

Der Ort Sauerbrunn ist seit 1847 durch die Eisenbahn erschlossen und wurde 1901 zum Kurort ernannt. Der wunderschöne Ort entwickelte sich bald zum beliebten Sommerwohnsitz der Wiener, Budapester und Soproner Gesellschaft. Der Ausbau der Tourismus- und Kureinrichtungen, sowie die hohe Qualität der Heilquellen führten 1987 zur Berechtigung den Ortsnamen "Bad Sauerbrunn" zu tragen.

In Bad Sauerbrunn kennt man die hohe Qualität des Wassers aus den Ortsquellen schon seit hunderten Jahren, doch erst in diesem Jahrhundert wusste man die Quellen ausreichend zu erschliessen.

Die Gemeindequelle bringt einen Magnesium-Calcium-Natrium-Hydrogencarbonat-Sulfat-Säuerling zutage und hat den höchsten Magnesiumgehalt Österreichs. Die Thermalquelle wurde im Jahre 1997 erschlossen. In Bad Sauerbrunn können sie sich gesund trinken und zu neuer Kraft kommen. Wasser macht stressfrei, kreativ und lässt uns klarer denken. Ein hoher Mineral- und Spurenelementgehalt im Wasser beeinflusst das Wohlbefinden wesentlich.

» Heiltherme Bad Sauerbrunn

» Hotels rund um die Therme

Anzeigen:

Thermenregionen
Thermenregionen
Impressum

W
E
R
B
U
N
G
Thermenurlaub Urlaub in Österreich THERMENGUTSCHEINE für ganz Österreich
Thermenurlaub Urlaub in Österreich
Geschenktipp - Thermengutschein
Thermenregionen